Kategorien
Heim/Garten/Living Software/Hardware Urlaub & Reisen

Wenn Sie sagen: „Finde mein iPhone“, dann sind Sie am richtigen Ort!

Moderne Technologien bieten moderne Eltern, was unsere Mütter und Väter, konnte auch nicht träumen – die Möglichkeit, zu jeder Zeit, um herauszufinden, wo das Kind, wenn er in der Schule oder Schulschwänzer ist, wenn er nach Hause in der Zeit zurück, und so kam aber mit dem Beginn der Schule .. in diesem Jahr das Thema wieder relevant werden.

„Finde mein iPhone“ – das ist keine seltene Frage!

In diesem Artikel finden Sie einige grundlegende Techniken erlernen, die für die Bewohner zur Verfügung stehen, durch die jederzeit können Sie herausfinden, wo Ihr Kind ist. „Finde mein iPhone“ – kein Problem! Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel: http://www.iphoneorten.de/mein-iphone-finden-ist-nicht-schwierig/

Zuvor erschienen in diesem Jahr in der brasilianischen Schulen obligatorische Regel – alle Schüler begann bis zum Alter von 14 Jahren zu bilden Mikrochips mit GPS zu platzieren. Die Eltern erhalten nun eine Nachricht, wenn ein Kind in die Schule kommt, und wenn es zu verlassen. Auch sie kann jederzeit den Standort ihrer Kinder zu verfolgen. So kann man sagen „Finde mein iPhone“!

Wie kann man ein iPhone orten und iPhone suchen ohne iCloud?

Im Fall von den Operatoren wir sprechen über den Service „Tracker“, die Sie über den Verbleib einer Person mittels einer Nachricht (Anfrage, sie jederzeit bequem für Sie gesendet werden können, erhalten) lernen können, und über das Internet, wenn alle auf der Karte angezeigt. Entweder Geld, oder finde mein iPhone!

Für die Verbindung, müssen Sie das Telefon-Befehl mit speziellen Code und Telefonnummer, damit jemand zu überwachen soll zu wählen. Zur gleichen Zeit am Telefon, werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie mit Hilfe von SMS-Nachrichten sein wollen. Sie können mehrere Nummern verbinden. Der Preis für eine SMS-Anfrage. Sie können über die Service-Details erfahren. So kann man iPhone orten und iPhone suchen ohne iCloud

Die Kosten für das Versenden von SMS und ist 2 USD. Zusätzliche Boni können erworben werden, wenn gewünscht (z.B. im Falle von, ein Paket von 20 Anfragen für kaufen kann). Der Einsatz von Web-Datenverkehr wird nach Ihren Tarif in Rechnung gestellt. „Finde mein iPhone“ – ist kein Problem!

Der unbestrittene Vorteil dieses Dienstes ist seine Einfachheit. Sie brauchen keine Computer oder andere Geräte. Einfach das Handy des Kindes sorgen, damit jeder sein kann, auch die einfache und preiswerte Modell. Es ist auch wichtig, dass die Eltern müssen nicht in der Nähe von Ihrem Computer oder Smartphone bleiben ständigen Zugang zum Internet zu haben.

Übrigens, wie die Statistik gesammelt gezeigt, 80% der Schüler im Alter von 6 bis 13 Jahren bereits Mobiltelefone. Das heißt, das Verfahren zur Herstellung der Mobilfunkbetreiber Dienstleistungen für die überwiegende Mehrheit der Eltern mit.

Was die Nachteile auf, dann ist es möglich, dass die Bestimmung der Position zu beachten ist, mittels in GPS durchgeführt, das heißt, Mobilfunkmasten. Und das bedeutet, weit die höchste Genauigkeit, kann der Fehler auf mehrere hundert Meter von einigen Dutzend sein, je nach dem Gelände und der Anzahl der Türme. Jedoch ist diese Technik besser geeignet für die meisten städtischen Eltern.

In diesem Fall bezeichnet die Notwendigkeit zum Kauf einer speziellen Vorrichtung einen GPS-Tracker (GPS-Leuchtfeuer, GPS-Fehler). Es ist in der Tat, ein Mobiltelefon, aber mit hypertrophierten GPS-Komponente. Die Geräte haben in der Regel die Möglichkeit, eingehende Anrufe zu reagieren, und manchmal, und Anrufe auf mehrere Nummern zu machen. Das heißt, in diesem Fall müssen keine zusätzliche Telefon zu kaufen. Es gibt jedoch auch recht kompakten Modelle, fehlt die Telefonkomponente. So viel zum Thema iPhone orten und iPhone suchen ohne iCloud!

Artikelbild: pixabay.com

[eapi type=standard keyword=“handy orten“ n=5]

Florian

Von Florian

lebt und arbeitet in der Nähe von Köln auf dem Lande. Er ist Gründer und Initiator der Seite liifestyle.de, begeisterter Sportler und Geschäftsführer einer Werbeagentur und ständig auf der Suche nach Neuigkeiten in den Bereichen Sport, Living, Lifestyle und Mode. Besonders bilden Kenntnisse aus dem Marketing, Fitness und Ernährungsbereich eine Grundlage für die redaktionelle Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.