Kategorien
Allgemein Elektronik Events/Feste/Aktivitäten Heim/Garten/Living

Unfallkamera-Dashcam Auto

Dashcams werden in Deutschland immer beliebter.

Was ist eine Unfallkamera?

Bei einer Dashcam (Unfallkamera) handelt sich um eine mini Kamera auf dem Armaturenbrett oder der Windschutzscheibe eines Fahrzeugs, die für den Straßenverkehr entwickelt wurde.

Im Falle eines Unfalls erhoft man sich durch vorlage des Filmmaterials der Dashcam eine bessere Beweisführung.

Doch Vorsicht – solche Aufzeichnungen können als Beweismittel auch gegen den Fahrer verwendet werden.

Wer diese Aufzeichnung der Dashcam ins Internet stellt ohne Personen und Autokennzeichen unkenntlich zu machen, hat ohne Zustimmung der Beteiligten eindeutig gegen deren Recht verstoßen.

 

Unfallkamera erlaubt ?

Ebenso sind die Dashcams nicht in allen Bundesländern erlaubt!

Doch Dashcams können auch zu anderen Zwecken dienen.

Beispielsweise um an einem wunderschönen sonnigen Tag den Familienausflug in Grünen festzuhalten.

Meist kann sich der Autofahrer nicht für die umliegende Landschaft interessieren, da man am Steuer auf die Straße achten sollte.

Doch zu Hause angekommen, Dashcam an einen Bildschirm angeschlossen kann auch der Fahrer die durchfahrene Landschaft genießen die von der Dashcam aufgenommen wurde.

Unfallkameras (Dashcams) für das Auto:

[eapi type=standard keyword=“dashcam“ n=15]

Quelle Bild: pixabay.com

Sandra Klein

Von Sandra Klein

Als Masseurin, medizinische Bademeisterin und baldige Physiotherapeutin in Köln werde ich im Alltag mit schwierigen Situationen rund um die Gesundheit von Menschen konfrontiert. Für die richtige Behandlung benötige ich somit gutes "Werkzeug". In diesem Blog möchte ich mit meinen Erfahrungen zu Produkten helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.