Die Konifere ist eine typische Heckenpflanze, die in vielen hiesigen Gärten zu finden ist. Für viele, die eine neue Hecke anlegen wollen, ist die Konifere dann auch erste Wahl. Trotzdem sollte man auf einige Punkte achten, wenn man selbst Koniferen kaufen möchte.

Die Konifere im Garten

Bevor du Konifere kaufst, solltest du gut darüber nachdenken, an welcher Stelle im Garten die Pflanzen stehen sollen. Im Allgemeinen gedeihen Koniferen in der Sonne oder im Halbschatten gut. Es gibt aber Sorten, wie zum Beispiel die Thuja Plicata, die sich im Schatten wohler fühlen. Wenn du diese Sorte an einem sonnigen Standort pflanzt, musst du die Hecke regelmäßig gießen. Auch die Bodensorte im Garten ist wichtig. Koniferen wachsen am besten in leichtsauren Lehm- oder Sandböden. Wenn der Boden in deinem Garten eher sandig ist, solltest du besonders gut darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet.

Für welche Sorte soll ich mich entscheiden?

Wer im Internet oder im Gartencenter nach Koniferen sucht, merkt schnell, dass die Auswahl sehr groß ist. Bei der Auswahl der passenden Sorte spielen nicht nur der Standort und die Bodensorte eine Rolle. Denke außerdem darüber nach, ob du eine Hecke oder eine solitäre Konifere pflanzen möchtest. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich außerdem in Farbe und Größe. Bei der Auswahl der richtigen Sorte helfen dir folgende Fragen:

  • Standort im Garten? Sonne, Schatten oder Halbschatten
  • Bodensorte? Lehmig oder sandig
  • Zweck? Hecke oder solitär
  • Farbe? zum Beispiel gelbgrün, hellgrün, dunkelgrün, blaugrün
  • Höhe? zwischen ___ und ___ Meter

Koniferen kaufen

Wenn du diese Fragen für dich beantwortest, grenzt du die passenden Sorten für deinen Garten bereits sehr ein. Jetzt stellt sich noch die wichtigste Frage: Wo soll ich die Koniferen kaufen? Die erste Möglichkeit ist natürlich das Gartencenter. Du kannst dir die verschiedenen Sorten, die für dich in Frage kommen, in aller Ruhe anschauen. Je nachdem, wie gut der Service des Gartencenter ist, wirst du hier fachkundig beraten. Bei den meisten Gartencentern musst du die Pflanzen jedoch selbst einpflanzen und die Preise sind höher als im Internet.

Pflanzen im Internet bestellen

Wenn du Heckenpflanzen im Internet bestellst, bieten viele Onlineshops den Service, deine Hecke bei Lieferung auch direkt einzupflanzen. Wer selbst wenig Erfahrung hat, überlässt das Pflanzen am besten den Profis. Dieser Service kostet jedoch meistens extra. Du hast ein kleines Budget hast und traust dir zu, die Hecke selbst zu pflanzen? Dann kannst du direkt beim Großhandel bestellen. Pflanzen sind beim Großhändler nämlich am günstigsten. Du musst jedoch meisten größere Stückzahlen bestellen. Wenn du also nur ein oder zwei Koniferen kaufen möchtest, scheidet der Großhandel aus.

Die letzte Möglichkeit ist, dass du dich von einem Gärtner beraten lässt. Er hilft dir dabei, die richtige Sorte für deinen Garten auszusuchen, bestellt die Pflanzen für dich und pflanzt sie für dich ein. Dann hast du selbst die wenigste Arbeit. Diese Möglichkeit ist aber auch die teuerste.

Bild: pixabay.com

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne