Kategorien
Abnehmen Bio/Organic Ernährung Gesundheit

Chia Samen – gesundes Lebensmittel – Infos, Tipps, Rezepte

Die weißen und schwarzen Chia Samen gelten als Allrounder und Superfood, die sowohl für die Gesundheit und auch in der Ernährung positiven Einfluss haben können.

Chia-Samen sind seit mehr als 5500 Jahren bekannt und kommen aus Mittel- und Südamerika. Für Urvölkern wie die Mayas, Inkas und Azteken waren die Chia-Samen ein beliebtes Nahrungsmittel zur Bewältigung von körperlicher Anstrengung.

Die mexikanische Legende besagt:

Bereits ein Löffel Chia-Samen genügen, um den Menschen 24h Kraft fürs Leben zu geben.

Direkte Vorteile im Überblick:

  • natürlich, vegan, vegetarisch und glutenfrei
  • neutraler Geschmack
  • hochwertige Quelle für Omega 3, Omega 6
  • Hohe Menge an Eiweiß (Protein)
  • Vitamine (Vitamin A, Niacin, Thiamin, Riboflavin)
  • Mineralien (Kalzium, Phosphor, Kalium, Zink und Kupfer)
  • reich an löslichen Ballaststoffen (verlangsamen den Abbau von Kohlenhydraten zu Zucker)
  • Antioxidantien
  • positive Auswirkung auf den Blutzuckerspiegel

Die genannten Vorteile von Chia Samen sind sowohl für (Leistung-)Sportler interessant, als auch für Menschen mit regelmässigen Heisshungerattacken oder für Diabetiker interessant. Schon durch den Verzehr von geringen Mengen der Chia Samen verbessert sich die Ausdauerleistung und die Lust auf Süßes und Fastfood nimmt merkbar ab.

Flexibel einsetzbar – Chia Samen Rezepte

  • Chia Samen im Smoothie
  • Chia Samen im Brot und Gebäck
  • Chia Samen im Müsli
  • Chia Samen gemischt mit Früchten (Chia Fruchtsalat)
  • Chia Samen mit Magerquark/Fettarmen Yoghurt und Schokolade

[asa]B00FKZ0OYM[/asa]

[asa]B00JGLYRY4[/asa]

[asa]B009RLP1SE[/asa]

Florian

Von Florian

lebt und arbeitet in der Nähe von Köln auf dem Lande. Er ist Gründer und Initiator der Seite liifestyle.de, begeisterter Sportler und Geschäftsführer einer Werbeagentur und ständig auf der Suche nach Neuigkeiten in den Bereichen Sport, Living, Lifestyle und Mode. Besonders bilden Kenntnisse aus dem Marketing, Fitness und Ernährungsbereich eine Grundlage für die redaktionelle Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.